Free Book Online
Categories
Organisation und Ziele des Destinationsmanagements in Österreich

Pdf

Organisation und Ziele des Destinationsmanagements in Österreich

3.4 (2464)

Log in to rate this item

    Available in PDF Format | Organisation und Ziele des Destinationsmanagements in Österreich.pdf | German
    Christiane Symens(Author)
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, EBC Hochschule Düsseldorf, Veranstaltung: Destinationsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Einleitung Als eines der zentralsten Länder Europas verfügt die Destination Österreich über herausragende Voraussetzungen für den Tourismus: Sowohl die natürlichen Gebirgslandschaften in Form der Alpen und des Granit- und Gneishochland, als auch die wunderschönen Seenlandschaften, die zahlreichen Kulturdenkmäler und überaus attraktiven Städte begeistern jährlich Millionen Touristen. Die Aufgabe besteht darin, die Themen Organisation und Ziele des Destinationsmanagements in Österreich näher zu beleuchten. In der Einführung werden die Begriffe Destination, Destinationsmarketing und Destinationsmanagement definiert. Anschließend wird dem Leser kurz das Land Österreich vorgestellt. Dabei erhält er einen Überblick über die geographische Lage und die Bevölkerung. Das darauffolgende Kapitel beschäftigt sich mit dem österreichischen Tourismus und seiner wirtschaftlichen Bedeutung.Im Weiteren wird die Destination Österreich, angefangen bei der nationalen Tourismusorganisation, über die Marke „Urlaub in Österreich", die Produktentwicklung durch internationales Marktwissen, die Marktbearbeitung und letztendlich die Marketingaktivitäten, dargestellt und erläutert. Zuletzt werden alle relevanten Fakten zusammengefasst und die Chancen der Destination Österreich für die Zukunft aufgezeigt.2 Definitionen 2.1 Destination Die Destination ist ein geographischer Raum, den ein Reisender zu seinem Zielgebiet erklärt. Weitere Synonyme einer Destination sind Reisegebiet, Region oder Tourismuswirtschaft.Eine Destination kann aber auch ein Ort, ein großes Hotel oder ein Campingplatz sein.In einer Destination sind jedenfalls „sämtliche für einen Aufenthalt notwendige Einrichtungen für Beherbergung, Verpflegung, Unterhaltung / Beschäftigung"enthalten.2.2 Destinationsmarketing „Destinationsmarketing ist Marke
show more
2.5 (2832)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 28 pages
  • Christiane Symens(Author)
  • GRIN Publishing (27 April 2012)
  • German
  • 8
  • Travel & Holiday

Review Text

Name:
The message text:

Other Ebook

Miscellanea